"Wir sind ein Team"

24. Juli 2015 Auszubildende bei DRÄXLMAIER feierlich für Berufsabschluss geehrt

Geisenhausen/Vilsbiburg, 24. Juli 2015. – 49 Auszubildende der DRÄXLMAIER Group von den Standorten Ingolstadt, Landau a. d. Isar und Vilsbiburg erhielten gestern in Geisenhausen ihre Abschlusszeugnisse und Anerkennungsbriefe. "Sie haben viel geleistet, viel gelernt und erfolgreich Ihre Abschlussprüfungen gemeistert. Mit Stolz werden Sie auf diese schöne Zeit zurückblicken", so Ausbildungsleiterin Barbara Gerber am Donnerstag bei der feierlichen Abendveranstaltung am Standort Geisenhausen.
Zu ihren guten Ergebnissen gratulierte Ausbildungsleiterin Gerber allen Auszubildenden. Besonders Verfahrensmechanikerin Vanessa Koskowski, die den Staatspreis der Regierung von Obernbayern für ihren ausgezeichneten Ausbildungsabschluss erhielt. Gerber beglückwünschte auch Maximilian Progl, Elektroniker für Geräte und Systeme, zu seinem hervorragenden Abschluss. Er wurde mit dem Staatspreis der Regierung von Niederbayern ausgezeichnet.


Im Namen der Auszubildenden bedankte sich Eurokauffrau Stefanie Eichinger für die "lehrreiche Zeit und die Unterstützung bei den Abschlussprüfungen". Ihr schloss sich Maximilian Progl an: "Es war eine schöne Zeit, an die wir uns gern erinnern werden. Wir sind ein Team und hatten viel Spaß, wie etwa bei der Einführungswoche in Benediktbeuern oder beim Fahrsicherheitstraining in Berlin". Mit Blick auf die Zukunft sagte er: "Mit unserer Ausbildung bei DRÄXLMAIER haben wir einen soliden Grundstein gelegt. Lebenslanges Lernen ist wichtig und wir sollten mit Fleiß und Elan weitermachen".


Freude am Beruf ist auch aus Sicht des Betriebsrats Karl-Heinz Grasmann der Schlüssel zum erfolgreichen Berufsabschluss: "Ein Beruf ist nur dann ein guter Beruf, wenn er Spaß macht und man in ihm aufblühen kann".

Im gewerblich-technischen Bereich ehrte die DRÄXLMAIER Group in Geisenhausen 20, im kaufmännischen elf und in den IT-Berufen 18 Auszubildende für ihren erfolgreichen Abschluss. Ein Großteil der frisch gebackenen Absolventen startet ihre Karriere bei DRÄXLMAIER. Derzeit lernen deutschlandweit mehr als 175 junge Menschen einen Beruf bei DRÄXLMAIER.


Exportschlager duale Berufsausbildung

Die Ausbildung der DRÄXLMAIER Group, die vergangenes Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feierte, ist auch international sehr aktiv. Dabei nimmt der Automobilzulieferer bei der Ausbildung und Qualifizierung junger Menschen im Ausland oft eine Vorreiterrolle ein. Beispielsweise war DRÄXLMAIER in der Republik Moldau das erste Unternehmen, das in dem südosteuropäischen Land die duale Ausbildung eingeführt hat. Anfang September 2014 starteten am DRÄXLMAIER Standort in Balti mehr als 30 junge Menschen ihre Berufsausbildung. In Mazedonien und Mexiko wird DRÄXLMAIER in diesem Jahr ebenfalls duale Ausbildungssysteme einführen. Als erster Beruf wird in beiden Ländern der Mechatroniker angeboten.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.