Weltweit Talente gewinnen

20. Juli 2016 Diana Patrizia Eid leitet das Recruiting der DRÄXLMAIER Group.

Die 44-jährige Diana Patrizia Eid leitet seit dem 1. Juli 2016 das Recruiting der DRÄXLMAIER Group und ist damit für die nationale und internationale Personalgewinnung des Unternehmens verantwortlich. „Die DRÄXLMAIER Group hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Das enorme Wachstum des Unternehmens stellt allerdings neue Anforderungen an unser Recruiting“, so Roland Polte, Geschäftsführer HR der DRÄXLMAIER Group. „Als Zulieferer der Premium-Automobilindustrie ist es unser Anspruch, jede Position so zu besetzen, dass sie optimal zur Persönlichkeit und zu den fachlichen Fähigkeiten der Arbeitnehmer passt – und das weltweit. Es freut mich, dass mit Diana Eid eine versierte Strategin und Expertin die Standards und Prozesse unseres Recruitings weiter optimiert“, so Polte weiter.

Eid hat Betriebswirtschaftslehre in Regensburg studiert. Die Personal- und Marketingexpertin blickt auf 15 erfolgreiche Jahre im Recruiting weltweit führender Konzerne und Strategieberatungen, wie The Boston Consulting Group oder Bain & Company Inc., zurück. In ihren Projekten führte sie unter anderem länderübergreifende Prozessstandards ein, verbesserte KPIs nachhaltig und steigerte mit Employer Branding-Kampagnen die Bekanntheit und Attraktivität der jeweiligen Arbeitgebermarke.

Eid, die in ihrer Freizeit am liebsten schnell auf dem Rennrad, dem Motorrad oder mit dem Auto unterwegs ist, möchte ihre neue Herausforderung bei der DRÄXLMAIER Group klar, verbindlich und authentisch anpacken. „Unser Ziel ist weltweite Exzellenz. Die DRÄXLMAIER Group strebt in allen Bereichen, und damit auch im Recruiting nach den höchsten Standards. Darüber hinaus müssen wir in einem internationalen Umfeld stets regionale und kulturelle Faktoren berücksichtigen, um den Bedürfnissen der potenziellen Bewerber vor Ort Rechnung zu tragen“, so Eid. Die DRÄXLMAIER Group bietet Berufseinsteigern und -erfahrenen die Chance, national wie international Maßgebliches zu bewegen. „Wir wachsen und suchen in allen Bereichen, aktuell verstärkt in der Entwicklung und in der Informationstechnologie“, so Eid. „Ich freue mich auf meine neue Herausforderung bei einem der innovativsten Unternehmen der Branche. Die wichtigste Voraussetzung ist bereits erfüllt: Die DRÄXLMAIER Group ist ein attraktiver Arbeitgeber. Nun gilt es, diesen Top-Arbeitgeber bekannter zu machen.“

 

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.