Supporting a good cause

06. August 2012 Duncan, August 6, 2012. – Dräxlmaier donates $ 2,500 to nonprofit mobile meals service.

As a socially responsible partner to the local community, the Dräxlmaier Group regards supporting their neighbors in need as an integral part of its business activities.

Draexlmaier Automotive of America has lived up once again to this philosophy by donating $2,500 to Mobile Meals of Spartanburg, S.C. The nonprofit charitable organization provides warm meals to those who cannot afford or are unable to prepare food on their own. With about 1,500 individuals in Spartanburg County to service daily, Mobile Meals is one of the biggest non-government supported food kitchens in the Upstate of South Carolina.

Stefan Bude, president and CFO of the Dräxlmaier operations in the Americas, presented the donation on Aug. 6 to Mobile Meals’ director of development, Susan Spires.

“We rely on a tremendous amount of support from volunteers and the help of corporations like yours to help us come up with the resources we need to continue serving the elderly, homebound and frail,” Spires said. “It takes a lot of support and a lot of volunteers to keep doing what we do, so we are very grateful to count companies like yours among our supporters.”

Bude agreed: “Giving back to the community is our way of saying ‘thank you’ for making us a part of it,” he said.

Stefan Bude (left), president and CFO of the Dräxlmaier operations in the Americas, presents a $2,500 check to Susan Spires, director of Development at Mobile Meals, and Roland Fehrmann, a 17-years volunteer and international ambassador for the nonprofit organization.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.