„Es macht einfach Spaß, hier zu laufen“

30. April 2018 Die DRÄXLMAIER Group stellt bei Landshut läuft erneut eine der größten Mannschaften.

Das Team DRÄXLMAIER war auch 2018 wieder eine der größten Mannschaften bei Landshut läuft gestellt. Insgesamt 67 Kollegen gingen im DRÄXLMAIER Lauftrikot im 5- und 10-Kilometer-Lauf, auf der 5-Kilometer-Walking-Strecke sowie im Halbmarathon an den Start. Damit stellte die DRÄXLMAIER Group das drittgrößte Team.

„Überall sieht man Kollegen im DRÄXLMAIER Trikot“

Görkan Ülker, verantwortlich für den Einkauf Interieur bei DRÄXLMAIER, war bereits zum vierten Mal für das Team DRÄXLMAIER am Start. „Man sieht überall auf der Strecke Kollegen im DRÄXLMAIER Trikot. Da entsteht ein ganz großer Teamspirit“, so Ülker. Verena Huber aus dem Technischen Produktmanagement Hochvolt war neu im Team DRÄXLMAIER. „Ich war schon einmal bei Landshut läuft dabei, aber noch nie in einer so großen Mannschaft. Das ist schon ein cooles Gefühl.“

Wie jedes Jahr applaudierten den Läufern zahlreiche Zuschauer entlang der Strecke und im Zielbereich. „Auf der Strecke war es sehr heiß und der Zieleinlauf war wirklich anstrengend. Die Zuschauer haben uns aber toll angefeuert. Das hat mich wahnsinnig motiviert“, berichtete Verena Strasser, Mitarbeiterin im Controlling von DRÄXLMAIER. Viel wichtiger als die gelaufene Zeit oder die Platzierungen waren der Teamgeist und die Freude an der Bewegung. „Es macht einfach Spaß hier zu laufen“, fasste Görkan Ülker zusammen.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.