Dräxlmaier-Mitarbeiter spenden gleich mehrfach für einen guten Zweck

02. März 2012 Vilsbiburg, 2. März 2012. – Mit mehreren Spendenaktionen haben Mitarbeiter der Dräxlmaier Group in den zurückliegenden Wochen Gelder gesammelt, die in diesen Tagen an die jeweiligen Adressaten übergeben wurden. Rund 2.200 Euro gingen dabei an die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V., 1.200 Euro an den Vilsbiburger Hospizverein e.V.

Die Unterstützung der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut hatten sich die Mitarbeiter des Bereichs Entwicklung Elektrik bei ihrer Weihnachtsfeier im Dezember vorigen Jahres auf die Fahnen geschrieben und eine große Tombola veranstaltet. Insgesamt 1.100 Lose für je zwei Euro konnten dabei verkauft und dadurch 2.200 Euro gesammelt werden. „Ich danke allen meinen Mitarbeitern, die diese Spende möglich gemacht haben“, sagte Georg Scheidhammer, Hauptbereichsleiter, Dräxlmaier Group, bei der Spendenübergabe am 23. Februar 2012 im Landauer Vereinsheim der Kinderkrebshilfe. Es ist uns ein echtes Anliegen, den Kindern als schwächsten Gliedern der Gesellschaft zu helfen“. Diesem Dank konnte sich Anne Astner im Namen der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut nur anschließen. Schließlich sei bei dem Verein, der sich ausschließlich über Spenden finanziere, jeder Euro willkommen. Wie die dritte Vorsitzende der Kinderkrebshilfe darlegte, wird das Geld unter anderem für die diesjährige Fahrt in den Zirkus Krone nach München gebraucht, um die Kinder auf andere Gedanken zu bringen.

 

Über eine Spende in Höhe von 1.200 Euro konnten sich am gleichen Tag auch Barbara Gilch als erste Vorsitzende des Vilsbiburger Hospizvereins sowie Doris Nebauer freuen, die als Koordinatorin die ehrenamtlichen Einsätze der Helfer organisiert und Kontakte zu Patienten herstellt. Überreicht wurde das Geld im Namen aller Mitarbeiter von der Vilsbiburger Standort-Betriebsrätin Rita Renner sowie der Abteilungsleiterin Personalcontrolling, Gertraud Ertl. Gemeinsam hatten die beiden am Standort einen Bücherflohmarkt organisiert, auf dem von den Mitarbeitern gestiftete Bücher für mindestens zwei Euro verkauft wurden. Bereits vor Weihnachten hatte Gertraud Ertl, die selbst als ehrenamtliche Hospizhelferin tätig ist, bei einer Versteigerung im Personalbereich 1.700 Euro gesammelt. Beide Spenden werden bei dem Hospizverein dringend benötigt, da er sich über Spenden und Beiträge der insgesamt rund 100 Mitglieder finanziert. Am 1. Januar 2012 hat der Verein in Vilsbiburg zudem das erste und einzige Hospiz in Niederbayern eröffnet. Während das Landshuter Kommunalunternehmen für medizinische Versorgung als Träger der Einrichtung fungiert, 2 stellt der Hospizverein 24 ehrenamtliche Helfer zur Verfügung. „Wir freuen uns daher sehr über die außerordentliche Großzügigkeit der Mitarbeiter der Dräxlmaier Group und sind dafür sehr dankbar.“

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.