Dräxlmaier Group zum fünften Mal unter den deutschen Top Arbeitgebern Automotive

23. September 2011 Vilsbiburg, 23. September 2011. – Zum fünften Mal in Folge wurde die Dräxlmaier Group durch das internationale Research-Institute CRF jetzt als einer der „Top Arbeitgeber Automotive“ in Deutschland ausgezeichnet. Die prämierten Unternehmen gehören zu denjenigen Unternehmen in der Automobilbranche, die durch besondere Leistungen in den Kategorien Innovationsmanagement, Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Sekundäre Benefits/Work-Life-Balance, Training/Entwicklung sowie Unternehmenskultur deutschlandweit überdurchschnittlich abgeschnitten haben.

„Alle prämierten Firmen gelten als Vorreiter in ihrer Branche, insbesondere im Umgang mit ihren Mitarbeitern und den Angeboten für sie“, heißt es in einer Mitteilung des Instituts.
 

„Wir gratulieren der Dräxlmaier Group zu diesem Erfolg. Mit unserer Auszeichnung wollen wir die hochwertige HR-Politik und das Engagement würdigen und zugleich interessierten Bewerbern die Möglichkeit geben, sich umfassend über die herausragenden Arbeitgeberqualitäten zu informieren“, so David Plink, CRF-Geschäftsführer, über die Zielsetzungen der Studie.
 

Für den internationalen Automobilzulieferer ist die Auszeichnung durch das CRF Institute eine Bestätigung der bisherigen Personalpolitik. „Wir sind stolz und freuen uns, erneut zum Kreis der Top-Arbeitgeber Deutschlands zu zählen”, so Claudia Salvischiani, Leiterin der Personalentwicklung bei der Dräxlmaier Group. „Das Gütesiegel stärkt unser Profil als attraktives Unternehmen und zeigt, dass wir mit unserem Engagement auf dem richtigen Weg sind.”
 

Die Dräxlmaier Group konnte in diesem Jahr speziell in den Kategorien Innovationsmanagement und Unternehmenskultur punkten und hat sich insgesamt in vier Kategorien verbessert.
 

Die Studie “Top-Arbeitgeber” wird vom CRF Institute  sowie der Unternehmensberatung A.T. Kearney, dem Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen sowie dem Verband der deutschen Automobilindustrie durchgeführt. Basis für die jährlich durchgeführte Ermittlung der Top-Arbeitgeber ist ein Fragebogen zu den Best Practices im Personalmanagement mit Kernfragen zu personalpolitischen Grundsätzen und Programmen.
 

Neben der Veröffentlichung der Ergebnisse im Internet werden die zertifizierten Unternehmen auch in einer Buchpublikation vorgestellt. Ziel ist, hoch qualifizierten Absolventen ingenieurwissenschaftlicher, technischer und kaufmännischer Studiengänge sowie Young Professionals einen Überblick über die besten Arbeitgeber der Branche zu vermitteln.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.