Dräxlmaier Group unter den Top Drei der besten Recruiter Deutschlands in der Automotive-Branche

23. Mai 2013 Vilsbiburg, 23. Mai 2013. – Bei der deutschlandweiten Studie „Career’s Best Recruiters“ hat die Dräxlmaier Group in der Kategorie Automotive/Kfz-Produktion den dritten Platz belegt. Im Gesamtranking platzierte sich das Unternehmen unter den 500 Top-Arbeitgebern auf Rang 31. „Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung“, sagte Recruiting-Leiter Frank Heger am 13. Mai 2013 bei der feierlichen Übergabe der Zertifikate im Literaturhaus in Frankfurt am Main. So unterstreiche das Studienergebnis das große Engagement der Dräxlmaier Group bei der Gewinnung neuer Fach- und Führungskräfte und steigere zudem die Attraktivität für Bewerber.

Die bereits zum zweiten Mal durchgeführte größte Recruiting-Studie Deutschlands testete von September bis Dezember 2012 die Recruitung-Qualität der Top 500 Arbeitgeber Deutschlands, die von der überregionalen Tageszeitung DIE WELT jährlich ermittelt werden. Analysiert und bewertet wurden unter anderem durch Testanrufe und Initiativbewerbungen Online-Recruiting-Präsenz, Online-Stellenanzeigen, Bewerber-Umgang und Bewerber-Feedback. Die Dräxlmaier Group schnitt dabei gleich in mehreren Kategorien überdurchschnittlich ab und verdiente sich vor allem beim Umgang mit Bewerbern eine Bestnote. „In dieser Kategorie befinden wir uns vor allen anderen Unternehmen der Automotive-Branche auf dem ersten Platz“, freut sich Frank Heger.

 

Für die Dräxlmaier Group ist die Spitzenplatzierung bei Career’s Best Recruiter die Bestätigung, beim Recruiting auf dem richtigen Weg zu sein. Zugleich erhält das Unternehmen mit einem detaillierten Studienbericht Hinweise darüber, wo es noch besser werden kann. Beispielsweise im Bereich der Social Media. Hier will die Dräxlmaier Group an einer weiteren Verbesserung arbeiten sowie gleichzeitig das hohe professionelle Niveau der Recruitingaktivitäten halten und weiterhin ein kompetenter Ansprechpartner für potentielle neue Mitarbeiter sein. Immerhin verzeichnet das Unternehmen jährlich einen konstanten Eingang von rund 12.000 Bewerbungen, monatlich müssen etwa 1.000 Bewerbungen bearbeitet und beantwortet werden. Von daher ist die Auszeichnung als einer der besten Recruiter Deutschlands Ansporn und Verpflichtung zugleich: das bereits vorhandene Top-Recruiting kontinuierlich weiter zu verbessern.

 

 

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.