DRÄXLMAIER Group spendet der conVincentius Laptops

02. September 2021 Die DRÄXLMAIER Group spendet der conVincentius Laptops für den schulischen Einsatz.

DRÄXLMAIER unterstützt die pädagogische Tätigkeit der conVincentius. Die Organisation betreibt in Gangkofen zwei therapeutische Kinderwohngruppen mit einem vielseitigen pädagogischen Angebot. Robert Fischer, Geschäftsführer der Einrichtung, nahm sieben Laptops entgegen, die künftig die Kinder in den conVincentius-Wohngruppen beim Lernen helfen werden. „Wir sind der DRÄXLMAIER Group sehr dankbar für die Spende“, so Fischer.

Sieben Laptops und fünf neue Akkus

Neben sieben Laptops erhält die conVincentius auch neue Akkus im Wert von rund 400 Euro. Damit sind alle Laptops auf dem neuesten technischen Stand. „Als Familienunternehmen und Partner der Region liegt uns die Bildung junger Menschen sehr am Herzen. Die conVincentius leistet hier wertvolle Arbeit. Mit unserer Spende wollen wir dieses Engagement unterstützen und damit zu optimalen Lernbedingungen beitragen“, so Oliver Dubois, verantwortlich für Marketing und Kommunikation bei DRÄXLMAIER.

Wie Robert Fischer erklärt, müssen Schülerinnen und Schüler zunehmend auch am Computer für die Schule arbeiten, zum Beispiel für Rechercheaufgaben, um Präsentationen zu erstellen oder um Arbeitsergebnisse auszuwerten und zu dokumentieren. Wichtig ist eine moderne technische Ausstattung auch für das Homeschooling. „Die Laptops der DRÄXLMAIER Group sind eine große Hilfe. Das gilt für das Homeschooling, aber auch im regulären Schulbetrieb“, so Fischer.

„Die Digitalisierung ist ein großer Trend, der alle Lebensbereiche betrifft“, betont Olivier Dubois. „Es ist uns wichtig, dass wir mit unserer Spende die digitale Bildung junger Menschen fördern.“

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.