Dräxlmaier als Top Arbeitgeber ausgezeichnet

21. September 2012 Vilsbiburg, 21. September 2012. – Zum sechsten Mal in Folge kann sich die Däxlmaier Group Bewerbern als „Top Arbeitgeber Automotive“ präsentieren. Die Zertifizierung erhielten nur 22 von 300 untersuchten Unternehmen in Deutschland.

Die Dräxlmaier Group ist erneut durch das Düsseldorfer CRF Institute als „Top Arbeitgeber Automotive 2012/13“ ausgezeichnet worden. In diesem Jahr fand die Verleihung des begehrten Titels am 20. September in Stuttgart statt. Dabei wurde von der Jury als besonders herausgestellt, dass die prämierten „Top Arbeitgeber“ ihren Mitarbeitern überdurchschnittliche Arbeitsbedingungen und Karrierechancen bieten.


„Anknüpfend an die Auszeichnungen der vergangenen Jahre, bestätigt die erneute Zertifizierung als "Top Arbeitgeber Automotive" die sehr guten Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagte Claudia Salvischiani, Leiterin der Personalentwicklung bei Dräxlmaier. Insgesamt konnten sich dieses Jahr deutschlandweit von rund 300 untersuchten Firmen der Automobilbranche 22 Unternehmen für das Gütesiegel „Top Arbeitgeber Automotive 2012/13“ qualifizieren. Darunter waren Automobilhersteller, Dienstleister, Zulieferer sowie IT- und Engineering-Firmen.


„Die Top Arbeitgeber“, so Dennis Utter, Country Manager Top Arbeitgeber Deutschland & Schweiz, “bieten ihren Mitarbeitern herausragende HR-Strategien und -Praktiken. Auf diese Weise zeigen sie, dass sie Talent Management als eine der obersten Prioritäten erkannt und umgesetzt haben. Sie stellen ihren Mitarbeitern nicht nur Tools zur Verfügung, die sie jetzt interessieren und benötigen, sondern richten den Fokus auf Optionen, die für
den nächsten Karriereschritt des Mitarbeiters innerhalb des Unternehmens wichtig und notwendig sind. Top Arbeitgeber zeigen deutlich, dass sie ihre Mitarbeiter schätzen und dementsprechend auch fördern.“


Die Grundlage dieser Einschätzung bildet die große Arbeitgeberstudie des CRF Institutes. Mithilfe von 65 Fragen zum Human Resources Management wurden die teilnehmenden Unternehmen genau unter die Lupe genommen. Auf Basis der Erhebung führten erfahrene Wirtschaftsjournalisten vor Ort Interviews mit Personalmanagern und Mitarbeitern. Die Experten bewerteten dabei die Kriterien primäre und sekundäre Benefits, Work-Life-Balance, Training, Entwicklung, Innovationsmanagement sowie Karrieremöglichkeiten und Unternehmenskultur. Eine Zertifizierung erhielten schließlich nur die teilnehmenden Firmen, die mindestens 60 Prozent der Maximalpunktzahl erreichen konnten. Im Anschluss wurden die Untersuchungsergebnisse durch das CRF Institute ausgewertet und von der unabhängigen Unternehmensberatung Grant Thornton im Rahmen eines Audits überprüft.


Wie wichtig eine sehr gute Arbeitgeber-Auszeichnung als Mittel des Personalmarketings für ein Unternehmen ist, beweisen immer wieder die Diskussionen um den Fachkräftemangel in Deutschland. Gute Mitarbeiter zu bekommen und langfristig an das Unternehmen zu binden wird immer schwieriger. Nicht nur eine gute Vergütung ist ausschlaggebend für einen Mitarbeiter oder Bewerber, sich in einem Unternehmen wohl zu fühlen oder sich für eine bestimmte Firma zu entscheiden. Auch Kriterien, wie Entwicklungschancen, Betriebsklima und Arbeitsplatzsicherheit sind von großer Bedeutung. Dass Dräxlmaier hier auf dem richtigen Weg ist, beweist die Auszeichnung als „Top Arbeitgeber Automotive 2012/13“.

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.