Die WM-Kultur in Vilsbiburg

04. Juli 2014 Dräxlmaier Group veranstaltet internationales Fußballturnier

Vilsbiburg, 4. Juli 2014. – In Vilsbiburg ticken die Fußball-Uhren anders: Nicht alle vier, sondern gleich alle zwei Jahre findet hier die "Fußball-Weltmeisterschaft" des Automobilzulieferers Dräxlmaier statt. Am Samstag, 12. Juli 2014, steigt ab 9 Uhr das traditionsreiche Turnier auf dem Sportplatz des TSV Vilsbiburg mit 16 Teams aus vier Kontinenten. Alle, die sich für Fußball, interkulturelle Begegnung und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begeistern können, sind herzlich eingeladen.


Beim internationalen Fußballturnier der Dräxlmaier Group geht es nicht ausschließlich um das runde Leder. "Der sportliche Wettkampf steht natürlich im Mittelpunkt, gleichzeitig dient unser Turnier dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitarbeiter und der verschiedenen Kulturen", weiß Karl Wallner, Hauptgeschäftsführer Produktion und Logistik der Dräxlmaier Group und Schirmherr der Veranstaltung.


Das zeigt sich auch im ganztägigen Rahmenprogramm des Turniers. Neben den Böllerschützen aus Holzhausen treten auch erstmals chinesische Drachentänzer in der Endrunden-Pause gegen 15.30 Uhr auf und versprechen ein abwechslungsreiches Fest der Kulturen.


Eine Premiere feiern auch die Werksmannschaften aus China, Mexiko und den USA: Sie nehmen erstmals am Fußballturnier teil und vergrößern das Starterfeld auf 16 Teams aus zwölf verschiedenen Ländern. So werden mehr als 300 Spieler und eine große Anzahl ihrer Fans Mitte Juli nach Vilsbiburg reisen. "Dies belegt das große Interesse an der Veranstaltung und verdeutlicht die Verbundenheit der Mitarbeiter zum Unternehmen", freut sich Karl Wallner.


Das Fußballturnier findet im geläufigen Modus statt. Gespielt wird in vier Gruppen zu je vier Teams. Die ersten beiden Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale, ab dort gilt das K.o.-System, der Verlierer jedes Spiels scheidet aus. Vor dem Endspiel um 18 Uhr gibt es zudem ein "kleines Finale" im Spiel um den dritten Platz.


Angepfiffen wird das sechste internationale Fußballturnier der Dräxlmaier Group um 9 Uhr, wenn der rumänische Titelverteidiger aus Satu Mare auf die Auswahl aus Serbien trifft.


Spannender Fußball, gute Unterhaltung und begeisterte Zuschauer – das internationale Fußballturnier der Dräxlmaier Group ist auch in diesem Jahr ein sportliches Highlight. Und für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt. Neben Mitarbeitern, Familienangehörigen, Freunden und Bekannten sind auch alle Fußballinteressierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.


Ablaufplan:

09:00 Uhr Spielbeginn
15:30 Uhr chinesischer Drachentanz
17:15 Uhr Böllerschützen
17:30 Uhr Finale
19:00 Uhr Musik / DJ Fiiisch
Ganztägiger Biergartenbetrieb

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.