Die Besten der Besten gekürt

28. März 2018 Der DRÄXLMAIER Excellence Award zeichnet Mitarbeiter für besondere Leistungen aus.

Vilsbiburg. Musik, Show und ein bisschen Glamour – der Automobilzulieferer DRÄXLMAIER ehrte mit der Verleihung der Excellence Awards Mitarbeiter, die sich besonders um das Unternehmen verdient gemacht haben. Über 200 geladene Gäste trafen sich dazu im März in den Bernlochner Stadtsälen in Landshut, darunter die Nominierten in den vier Kategorien Markt- und Kundenorientierung, Leadership, Innovation und Nachhaltigkeit.

„Unser aller Anspruch muss es sein, in unserer täglichen Arbeit nach Exzellenz zu streben“, sagte Franz Haslinger, Vice-Chairman der DRÄXLMAIER Group, in seiner Begrüßung. „Die Gewinner des heutigen Excellence Awards haben uns mit ihren Ideen und ihrer konsequenten Umsetzung überzeugt. Sie sind die besten Beispiele für operative Exzellenz.“

Erfolgreiche Fahrzeugprojekte, innovative Technologien für smarte und nachhaltige Mobilität, kreative Konzepte für mehr Mitarbeiterzufriedenheit: Viele Mitarbeiter und Führungskräfte der DRÄXLMIAER Group haben sich mit außerordentlichen Leistungen hervorgetan. Eine Fachjury hat aus zahlreichen Vorschlägen in jeder Kategorie drei Finalisten ausgewählt.

Oscar-Feeling in Landshut
Bei der feierlichen Gala warteten die Nominierten gespannt auf die Verleihung der begehrten Awards. Verborgen in gut versiegelten Briefumschlägen war die Entscheidung der Jury über die Sieger bis zuletzt geheim. Umso größer war die Freude bei den Gewinnern, als Sie ihren Award schließlich auf der Bühne entgegennehmen durften.

Überzeugende Konzepte, exzellente Umsetzung
„And the winner is…“, hieß es schließlich für ein Fahrzeugprojektteam, das vom Kunden ein außergewöhnliches Zeugnis ausgestellt bekommen hatte, und für den Standortleiter eines DRÄXLMAIER Werks in Tunesien.
Außerdem wurden zwei Teams geehrt, die neue Technologien für DRÄXLMAIER, den Weltmarktführer für lederkaschiertes Interieur im Premiumsegment, entwickelt und in Serie gebracht haben: Das Verfahren Dünnwandschäumen, das die Herstellung von Interieurteilen im Fahrzeug verbessert, sowie eine innovative Kaschiertechnik, die den Prozess der Lederverarbeitung deutlich ressourcenschonender macht. 


Bereits zum dritten Mal hatte die DRÄXLMAIER Group die Excellence Awards verliehen. Der Automobilzulieferer ehrt mit der internen Auszeichnung alle zwei Jahre Mitarbeiter und Teams, die mit ihren exzellenten Leistungen überzeugen. 

Allgemeine Informationen

Über die
DRÄXLMAIER Group

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und Intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen. 

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit über 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Jaguar, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und VW, sowie kalifornische Automobilhersteller.