DRÄXLMAIER unterstützt Helfer vor Ort

24. November 2020 – Für ein neues Einsatzfahrzeug der Malteser steuert die DRÄXLMAIER Group 4.000 Euro bei.

Sie kommen zum Einsatz, wenn jede Minute zählt: die „Helfer vor Ort“ Velden. Ehrenamtliche des Malteser Hilfsdienst e.V. rücken aus, wenn in der näheren Umgebung eine medizinische Erstversorgung dringend benötigt wird, zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall. Durch die regionale Nähe ist die „Helfer vor Ort“-Gruppe Velden oft schneller vor Ort als der öffentliche Rettungsdienst. Die „Helfer vor Ort“ werden deshalb immer dann von der öffentlichen Rettungsleitstelle alarmiert, wenn es auf schnelle Hilfe ankommt. Sie leisten dann Hilfe, bis der öffentliche Rettungsdienst eintrifft.

DRÄXLMAIER spendet 4.000 Euro
Die DRÄXLMAIER Group unterstützt dieses wichtige ehrenamtliche Engagement mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro. „Die ‚Helfer vor Ort‘ sind in vielen Fällen echte Lebensretter – und das vollkommen ehrenamtlich. Als Familienunternehmen und Partner der Region ist es DRÄXLMAIER wichtig, diesen Einsatz für die Mitmenschen zu unterstützen“, so Tobias Nickel, verantwortlich für Marketing und Unternehmenskommunikation, der die Spende im Namen von DRÄXLMAIER übergeben hat.

„Die Spende ist uns eine große Hilfe“
Die „Helfer vor Ort“ sammeln derzeit für ein neues Einsatzfahrzeug. Jede Spende ist willkommen und sehr wichtig. Auch die Spende von DRÄXLMAIER wird dafür verwendet. „Unser derzeitiges Einsatzfahrzeug zeigt nach mehr als zwanzig Jahren deutliche Verschleißerscheinungen“, so Carl Graf von Soden, Kreis- und Ortsbeauftragter von den Maltesern Velden. Anders als der öffentliche Rettungsdienst erhält der Malteser für „Helfer vor Ort“ keine Vergütung oder Aufwandsentschädigung von den Krankenkassen beziehungsweise dem Rettungsdienstzweckverband. Laufende Kosten für die Kfz-Versicherung, Reparaturen, Treibstoff, Ausrüstungsgegenstände und Verbrauchsmaterial werden von den örtlichen Maltesern selbst getragen. „Eine Ersatzbeschaffung ist eine große finanzielle Zusatzbelastung, denn ein geeignetes Fahrzeug kostet rund 50.000 Euro. Die Spende der DRÄXLMAIER Group, aber auch jede kleine Spende, die uns erreicht, ist hierbei eine große Hilfe“, so Georg Straßer, Zugführer am Standort Velden.

Fast 200 Einsätze im Jahr
Auch mit ihrem neuen Einsatzfahrzeug werden die Veldener „Helfer vor Ort“ wieder jedes Jahr fast 200 Mal ausrücken. Mit ihrem Einsatz verkürzen die fachlich geschulten Ehrenamtlichen die Zeit zwischen Eintreten des Notfalls und der ersten medizinischen Versorgung. „Je früher qualifizierte Maßnahmen durchgeführt werden, umso kürzer ist im Durchschnitt die anschließende Behandlungszeit in der Klinik. Im Falle eines Herz-Kreislauf-Versagens entscheidet sogar jede Sekunde über eine erfolgreiche Genesung“, so Rettungssanitäter Stefan Lanzinger.

Die DRÄXLMAIER Group beliefert weltweit Premium-Fahrzeughersteller mit komplexen Bordnetzsystemen, zentralen Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusivem Interieur sowie Speichersystemen für die Elektromobilität. Die Kombination der Kernkompetenzen Interieur, Elektrik, Elektronik und Speichersysteme macht DRÄXLMAIER einzigartig in der Branche. Dabei deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der ersten Idee über den Entwicklungs- und Produktionsprozess bis hin zur sequenzgenauen Lieferung der Produkte an die Produktionsbänder der Premium-Automobilhersteller ab. Die DRÄXLMAIER Group als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums entwickelt heute zukunftsweisende Bordnetztechnologien sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten direkt inhouse. Hierzu zählen unter anderem Mehrspannungs- und Hochvoltbordnetze, Batteriemanagementsysteme und intelligente Stromverteiler. An der Zukunft emissionsfreier Mobilität arbeitet DRÄXLMAIER mit seinen Lösungen für Nieder- und Hochvolt-Speichersysteme. Als Marktführer für Interieur-Systeme von Premium-Fahrzeugen beliefert die DRÄXLMAIER Group zudem Premium-Automobilhersteller mit Ambientebeleuchtung, Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln sowie kompletten Tür- und Cockpit-Modulen.

Die DRÄXLMAIER Group ist ein internationaler Automobilzulieferer mit mehr als  60 Standorten in über 20 Ländern. Das 1958 in Deutschland gegründete Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 75.000 Mitarbeiter. Für die DRÄXLMAIER Group als inhabergeführtes Unternehmen ist verantwortungsvolles und langfristiges Denken seit jeher Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Fester Bestandteil der Strategie ist es deshalb, die Geschäfts- und Produktionsprozesse sowie die Produkte nachhaltiger zu gestalten und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu steigern.

2019 erzielte die DRÄXLMAIER Group einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro. Zu den Kunden des Top 100 Automobilzulieferers gehören Audi, BMW, Bugatti, Jaguar, Lamborghini, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche und Volkswagen.

zurück

Teilen