Kunststofftechniker (m/w/d) für die Produktion

50112809H

Zur Verstärkung unserer Produktion suchen wir Fachkräfte, die sich den Herausforderungen der internationalen Märkte mit Offenheit, Flexibilität und Begeisterung stellen. Nutzen Sie die Möglichkeit, an unserem Standort Braunau a. Inn/Österreich ein attraktives Arbeitsgebiet mitzugestalten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortlich für die Rüstung der Produktionsanlagen (Spritzgussmaschinen und Montageautomaten)
  • Begleitung von Produktionsanläufen, Einführung neuer Technologien, Methoden und Betriebsmittel
  • Sicherstellung eines optimalen Produktionsablaufs
  • Schulung neuer Werker (MaschinenbedienerInnen) sowie Überprüfung der Arbeitsschritte

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung, idealerweise Fachrichtung Kunststoffformgeber/-techniker oder Verfahrensmechaniker Kunststoff/ Kautschuk
  • Idealerweise erste Berufserfahrung in der Automobilindustrie oder einem anderen kunststoffverarbeitenden Unternehmen
  • Grundkenntnisse bzgl. Werkstoff Kunststoff
  • Bereitschaft zu Schichtdienst im 3-Schicht-Betrieb
  • Grundkenntnisse in KAIZEN vorteilhaft

 

Wir bieten Ihnen interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, in einem innovativen und inhabergeführten Unternehmen. Gutes Arbeitsklima, vertrauensvolle Zusammenarbeit und die Arbeit in Teams zeichnen die DRÄXLMAIER Group aus.

 

Das Jahresbruttogehalt beträgt laut Kollektivvertrag der Elektro- und Elektronikindustrie € 34.241. Es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der konkreten Qualifikation und der beruflichen Erfahrung.

 

Ihre Bewerbung sollte neben der Kennziffer 50112809H alles Wichtige enthalten, was wir von Ihnen wissen müssen, zum Beispiel auch den nächstmöglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltsvorstellung.

DRÄXLMAIER Group, Human Resources, Angelika Windhager, Industrie-Zeile 1-3, AT-5280 Braunau, Telefon +43 7722 883-633

bewerbung.braunau@draexlmaier.com

Teilen

DRÄXLMAIER verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen